Es gibt Menschen, die von Krisen und Rückschlägen sehr lange belastet werden. Im schlimmsten Fall zerbrechen sie daran. Und es gibt Menschen die Misserfolge und Niederlagen unbeschadet überstehen und im günstigsten Fall sogar davon profitieren. Letztere verfügen über das, was man als Resilienz bezeichnet. Umgangssprachlich – aber falsch - wird diese Fähigkeit auch "innere Widerstandskraft" genannt wird. Es ist ja gerade nicht dir Kraft des Widerstandes sondern die Fähigkeit, der Belastung nachzugeben und anschließend wieder in die beste Form zurück zu finden. Diese Menschen sind wahre „Über“ Lebenskünstler. Sie richten sich immer wieder auf.

Wenn diese Menschen in Schwierigkeiten geraten, also Krisen und Misserfolge erleben, bleiben sie ihren selbstbesteckten Zielen und Vorhaben unverändert treu. Sie lassen sich von einer wertschätzenden Haltung sich selbst und anderen gegenüber nicht abbringen.